mfs-International

Hintergrund unserer Gemeinnützigen mfs-Organisation ist die Tsunami-Katastrophe im Indischen Ozean 2004.

Damals waren wir über einen längeren Zeitraum mit verschiedenen Teams in Sri Lanka vor Ort gewesen, um dort mit vielen weiteren Helfern aus der ganzen Welt ein Feldlazarett betrieben. Unser größtes Problem, um den Transport von Hilfsgütern und Fachkräften vor Ort sicherstellen zu können, war jedoch die Finanzierung.

Daher haben wir mit der mfs-International eine Non-Profit-Organisation (NPO /NGO) ins Leben gerufen und können mit der finanziellen Unterstützung durch Spenden weiter im In- und Ausland schnell, effektiv und nachhaltig hilfeleisten. Unsere Medical Task Force ist in der Lage, innerhalb von 24 Stunden an jedem Ort der Erde medizinische Hilfe zu leisten, insbesondere nach schweren Naturkatastrophen wie Erdbeben und Überschwemmungen.

Darüber hinaus unterstützen wir aktiv viele gemeinnützige Projekte, wie zum Beispiel ein Kinder- und Jugendheim auf Sri Lanka, medizinische Einrichtungen auf Haiti und in Nepal.

Jetzt spenden

Via SMS mit „mfs“ an 81190 oder per Überweisung auf unser Spendenkonto.

Volksbank Maingau eG
BIC: GENODE51OBH
IBAN: DE79505613150106001424
Kontoinhaber: mfs International

Die mfs Rettungsdienstgesellschaft mbH ist vom Finanzamt Frankfurt mit der Nummer 045 250 59258 als gemeinnützig anerkannt und somit berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.